Logo Kilian
Das Problem
Metallzerkleinerung, Spänefresser

An einer CNC Drehmaschine entstehen lange Späne die durch einen Späneförderer aus dem Innenraum der Maschine heraus transportiert werden. Hierbei entstehen teilweise Spänebüschel oder sehr gefährlich lange Späne. Diese fallen in ein Behältnis, welches am Ende des Späneförderers zugestellt ist. Es kann vorkommen, dass sich die Späne wieder in den Späneförderer einziehen und dadurch eine Verstopfung der Maschine verursachen. Hohe Kosten sind das Resultat. Der Späneförderer muss teilweise ausgebaut werden um die Verstopfung zu beseitigen.
Die Folge ist:
Unnötiger Maschinenstillstand und Produktionsausfall. Ein weiteres Problem stellt das große Volumen der Metallspäne dar. Ein Kubikmeter Metallspäne enthält weniger als 20% Metall. Der Rest ist Luft und Kühlflüssigkeit. Die Folgen sind:
• Unnötig viele Entsorgungsfahrten mit LKWs
• Unnötige Umweltverschmutzung durch herauslaufende Kühlflüssigkeit, Öle und Nitrate während des Transports.

Die Lösung der MBK-W1 Spänefresser
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Eine weltweit neue Innovation, der MBK-W1 Spänefresser ist die Lösung.
Diese Maschine ist das Krümelmonster der Metallbranche. Doch anders als sein Kekse essendes Vorbild, bevorzugt der MBK-W1 Metallspäne.
Die Funktionsweise ist folgende:

Durch den integrierten Förderer des MBK-W1 werden die aus der CNC Maschine kommenden Späne direkt in den Spänefresser gezogen. Diese durchlaufen anschließend die Messerträgerwelle mit 35 Messern. Der Zerkleinerungsfaktor ist enorm. Durch die hohe Wirkungsweise und die spezielle Anordnung der Messer und der Trägerwelle verbleiben am Ende gerade mal 10% des ursprünglichen Spänevolumens.
Der MBK-W1 kann Edelstahl, Stahl, Aluminium und Kunststoffe verarbeiten, ist somit äußerst flexibel und in der gesamten Metallbranche weltweit einsetzbar.

vorher

nachher

Warum ist der Einsatz des MBK-W1 Spänefressers auch in Ihrem Unternehmen von großem Vorteil?

Bis zu 90% geringeres Entsorgungsvolumen
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Weniger Entsorgungsvolumen spart täglich bares Geld. Weniger LKWs auf den Straßen sorgen zu dem für weniger CO2 Ausstoß, schonen die Infrastruktur und vermindern die Feinstaubwerte in den Städten.

Integrierter Förderer verhindert Verstopfungen der Anlage
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Weltweit der erste Spänezerkleinerer mit integriertem Förderer. Es kann zu keinen Verstopfungen am Anlagenförderer mehr kommen. Teure Maschinenausfälle, auf Grund von Verstopfungen, fallen nun weg.

Die Vorteile im Detail:

Einzelne austauschbare Messer sorgen für eine einfache Wartung
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Auch hier weltweit einzigartig. Die sehr leicht austauschbaren Einzelmesser sind zweiseitig verwendbar und können mehrmals nachgeschliffen werden.

Unfallverhütung
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Das Verletzungsrisiko ihrer Mitarbeiter sinkt nahezu auf null, da ein Kontakt mit den langen, scharfen Metallspänen vermieden wird. Dadurch werden Personalausfälle minimiert.

flexibel mit jeder vorhandenen CNC Maschine kombinierbar
Metallzerkleinerung, Spänefresser

Egal ob als Anbausatz oder als Einschubmodul, der MBK-W1 passt an jede handelsübliche CNC Maschine. Zudem ist er in unterschiedlichen Breiten bestellbar und passt sich somit ihren vorhandenen Anlagen perfekt an.

Höherer Wiederverkaufswert des Recyclingmaterials

Öl und Schmierrückstände werden durch die Zerkleinerung reduziert. Das Material ist wesentlich kompakter und reiner. Der weitere Schritt der Brikettierung entfällt beim Einsatz des MBK-W1.

Jetzt Angebot anfordern

Störungsfrei/ Keine Knäuelbildung

Durch die Anbringung des Spänefressers unten, direkt noch in der Waagrechten der Förderung, werden die Späne erst zerkleinert und dann nach oben befördert. Mit dieser Methode wird ein Verstopfen der Maschine verhindert, praktisch unmöglich.

Rasche Amortisierung der Investition

in einen Spänezerkleinerer

Mit dem Einsatz des MBK-W1 Spänezerkleinerers können sie in den ersten 6 Monaten mindestens 7.200,- € je Maschine einsparen. Das heißt, nach 6 Monaten schon hat sich die Anschaffung des Spänefressers amortisiert und in Zukunft sparen Sie sich unnötige Ausgaben Monat für Monat.

Mit der Firma MBK haben Sie ein Plus auf ganzer Linie.

Berechnungsbeispiel:

80 Kubikmeter rohe, unbehandelte Späne passen nach der Verarbeitung mit dem Spänefresser in einen 10 Kubikmeter Kontainer.

Das bedeutet, man kann 3 Fahrten für je 100,-€ mit dem LKW einsparen (Summe 300,-)

Im Monat sind das dann schon 1.000,-€ Einsparung an Entsorgungskosten.

In 6 Monaten liegen wir dann schon bei 6.000,-€ Einsparung.


Dazu kommt noch die Recycle-Funktion der Emulsion

Ein weiterer großer, auch finanzieller Vorteil ist das Anbringen eines Siebes am Spänebehälter. Dieser sammelt die zerkleinerten Späne und die Emulsion wird direkt zur Maschine zurückgeleitet.

Man spart sich somit ca. 250 L Emulsion in einer Woche/ Im Monat 1000 L

Wir reden hier von 200,- € im Monat, die Sie sich an Ausgaben für Emulsion einsparen können.


In der Summe:

Wenn wir nun die eingesparten Entsorgungskosten und die eingesparten Emulsionskosten addieren kommen wir in 6 Monaten auf eine Gesamteinsparung von:

7.200,- € Einsparung in 6 Monaten

Ich hoffe Sie überzeugt zu haben

Optional erhältlich:

Automatische Ausschleusung von Stangenreststücken

Wenn Sie Stangen an Ihrer CNC Maschine verarbeiten bleiben am Ende immer Reststücke übrig, die dann auf das Förderband fallen und zum Spänefresser transportiert werden. Diese müssten dann per Hand aussortiert und runtergenommen werden.

Mit der optionalen Ausschleusungsfunktion erkennt der MBK-W1 diese Reststücke und sortiert sie automatisch, selbstständig aus.